Kolping St. Michael

Kolpingfamilie St. Michael

Im Frühjahr 1976 wurde in der Gemeinde St. Michael, Wanne - Eickel der Gedanke gefasst, eine Kolpingsfamilie zu gründen.

Am 07.05. des Jahres fuhren 4 Mitglieder der Gemeinde zu einer Wochenendschulung des Kolpingwerks nach Soest, um Wissenswertes und Hintergrundinformationen über das Kolpingwerk und sein Engagement als Kath. Verband und sein soziales Engagement zu erfahren.

Am 13.05.76 wurde zur Gründungsversammlung geladen, zu der 55 Teilnehmer erschienen. 37 Personen trugen sich als Mitglieder in das Gründungsprotokoll ein.

Die offizielle Gründungsfeier fand am 11.12.1976 im Pfarrzentrum statt.

Der 5 jährige, 10 jährige, 20 jährige und der 25 jährige Jahrestag der Gründung wurde in kleinem Rahmen der Kolpingsfamilie begangen. In den ersten Jahren des Bestehens der Kolpingsfamilie nahmen öfter Gruppen an Bildungsangeboten des Kolpingwerks in Soest und Nieheim teil.

 

Vorsitzende:

Name                         ab

F.J. Baranowski           1976

H. Kulhoff                   1980

H. Bürger                    1982

G. Heinzel                   1983

A. Wittkamp                1987

G. Heinzel                   1989

A. Wittkamp                1992

G. Otto                       1993

K.-P. Schubert              2002